Fachschule Schwäbisch Hall  ›  Erasmus+  ›  mission maths

Erasmus+

Worum geht es bei mission maths?

Das gemeinsame Ziel aller Schulen ist es, die praktische Anwendung mathematischer Fähigkeiten im Alltag der Kinder und Jugendlichen zu verbessern, sich über innovative Unterrichtsmethoden auszutauschen sowie durch den kulturellen Austausch Vorurteile abzubauen und sprachliche Fähigkeiten zu verbessern.

Die Haller Fachschule bringt unter anderem ihr methodisch-didaktisches Know-how im sozialpädagogischen Bereich sowie ihre langjährige Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit dem Haus der kleinen Forscher ein.

„Wir können das Augenmerk auf Situationen lenken, in denen mathematische Fähigkeiten unseren Alltag erleichtern, können kreative Problemlösestrategien weiter geben und zum Einsatz innovativer Methoden motivieren, die den Forscherdrang der Kinder und Jugendlichen unterstützen“, sagt Brigitte Able, stellvertretende Schulleiterin und Projektverantwortliche.