Fachschule Schwäbisch Hall  ›  Fortbildung/EFOF  ›  Praxisanleitung

Fortbildung/EFOF

Qualifikation zur Praxisanleitung
im Rahmen der Fachkräfteoffensive von BMFSFJ

Faltblatt als pdf-Datei

Die Fortbildung befähigt Fachkräfte zu einer qualifizierten Anleitung von Auszubildenden in der Praxisstelle, besonders in der praxisintegrierten Form der Ausbildung (PiA). Umfang und Inhalte entsprechen den Richtlinien des Landes Baden-Württemberg für das Förderprogramm „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“ des BMFSFJ. Die Fortbildung
wird vom Bund finanziell gefördert. Sowohl der Lernort Schule als auch der Lernort Praxis profitieren von qualifizierten Fachkräften, die mit erwei­terten Kompetenzen zu einer gelingenden Anleitung beitragen und so die enge Verzahnung von Theorie und Praxis gewährleisten. Das Faltblatt zur Fortbildung kann als pdf-Datei heruntergeladen werden.

--> Verlinkung zur Anmeldung

Förderung für Träger

Qualifizierungen zur Praxisanleitung werden derzeit mit einem Betrag von bis 1000 Euro pro Person bezuschusst.
Die Förderung kann direkt und fortlaufend beim Bund beantragt werden.

Inhalte der Qualifikation

Orientierung an den Lehrplänen der zweijährigen Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen – Schwerpunkt „Qualifizierung von Praxisanleiterinnen und -anleitern / Arbeit mit Erwach­senen in der Kindertageseinrichtung (2BFQEW) sowie der Fachschule für Organisation und Führung (Fachwirt-Weiterbildung).

Einführung in den Lernort Praxis

  • Rolle der Anleitung reflektieren
  • Bewerber*innen gewinnen und auswählen
  • Praktikant*innen in das betriebliche Geschehen einführen

Organisation der Ausbildung

  • Lernortkooperation gestalten
  • Ausbildung rechtlich und institutionell einordnen

Lernsituationen in der Praxis

  • Qualität in der Anleitung methodisch sichern
  • Ausbildungssituation gestalten, evaluieren

Förderung des individuellen Lernprozesses

  • Lernende motivieren und beraten
  • mit Kommunikation führen und anleiten

Beurteilung und Bewertung von Leistung

  • Kritik und Konfliktgespräche führen
  • Beurteilungsverfahren anwenden
Zielgruppe

Fachkräfte, die Auszubildende in der Erzieherausbildung begleiten, zum Beispiel in der praxisintegrierten Ausbildung.

Arbeitsformen

Arbeit im Plenum und in Gruppen, theoretische Inputs, kollegiale Beratung, Fallanalysen, Rollenspiele, Präsentationen.

Zertifikat

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt.

Zeitlicher Umfang

Umfang und Inhalte entsprechen den Anforderungen des Förderprogramms „Fachkräfteoffensive für Erzieherinnen und Erzieher“: 80 Stunden, verteilt auf 2 Jahre.

Kurszeiten ab Herbst 2020
  • Mittwochs: 18 Uhr bis 21:15 Uhr
  • Freitags: 15 Uhr bis maximal 20 Uhr
  • nicht in den Schulferien
Kosten

735 Euro für den gesamten Kurs, inkl. Materialien

Qualifizierungen zur Praxisanleitung werden derzeit mit einem Betrag von bis 1000 Euro pro Person bezuschusst.
Die Förderung kann durch den Träger direkt und fortlaufend beim Bund beantragt werden.

Bei kurzfristigen Stornierungen behalten wir uns vor, einen anteiligen Betrag in Rechnung zu stellen. Falls Sie an einer Veranstaltung nicht teilnehmen können, bitten wir um recht­zeitige Absage. Bei vorzeitigem Abbruch der Fortbildung sind Ausfallmodalitäten zu klären.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich per E-Mail hall@ev-fs.de oder über das Onlineformular an und überweisen Sie die Rechnung innerhalb von drei Wochen nach Erhalt. Ist der Betrag bis dahin nicht eingegangen, behalten wir uns vor, den Platz anderweitig zu vergeben.
Konto: Sparkasse SHA  |  IBAN:   DE41 6225 0030 0005 0444 49