Fachschule Schwäbisch Hall  ›  Studium  ›  Steinbeis: Social Management

Studium

Ausbildungsbegleitendes Studium:
Social Management (B. A.) / Educational Services

Doppelqualifikation: Ausbildung Erzieherin & Erzieher plus Bachelor-Abschluss bei der Steinbeis-Hochschule Berlin

Die Steinbeis-Hochschule Berlin bietet für Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Fachschule für Sozialpädagogik Schwäbisch Hall ein Studium im 3+1-Modell an. Vorausgesetzt wird Abitur/FHR. Module aus der Erzieherausbildung werden angerechnet. Präsenzkurse finden in der Regel in Stuttgart an der Steinbeis Business Academy statt. Das dreijährige ausbildungs- und berufsbegleitende Studium vermittelt Fachwissen, Strategien und Kompetenzen im Bereich des Managements, um sich für die Herausforderungen des aktuellen Erziehungs- und Bildungswesens zu qualifizieren und Führungspositionen übernehmen zu können. Der Transfer theoretischer Inhalte in die Praxis erfolgt über die Erstellung projektbezogener Hausarbeiten. Darüber hinaus sind Leistungsnachweise in Form von Klausuren und Präsentationen zu erbringen. Im dritten Jahr liegt der Schwerpunkt auf der Studien- und Projektstudienarbeit. Die Bachelor-Thesis beinhaltet die Durchführung, Dokumentation und Evaluation eines realen Projekts in einer sozialpädagogischen Einrichtung.
--> Faltblatt als pdf-Datei zum Download

Was ist das Besondere am Studium bei der Steinbeis-Hochschule?

Der Studiengang umfasst 13 Module in drei Bereichen:

  • Grundlagen der Sozialwissenschaften (GLS)
  • Grundlagen Wirtschaftswissenschaft (GLW)
  • Wahlpflicht Educational Services (ES)

Durch eine Vereinbarung mit der Steinbeis-Hochschule werden vier Module aus der Erzieherausbildung für das Studium anerkannt (ohne Benotung). Auch können wissenschaftliche Arbeiten und Berichte aus der Ausbildung für das Studium überarbeitet und mit verwendet werden. Das ausbildungsbegleitende Studium bei Steinbeis ist von den Präsenzterminen her so getaktet, dass es mit der Erzieherausbildung kombiniert werden kann. Die Seminare bei Steinbeis werden in den Schulferien durchgeführt, so dass sie parallel zum Oberkurs besucht werden können. Im Berufspraktikum werden in der Regel fünf Studientage für das Studium eingesetzt.

Welche Voraussetzungen für die Zulassung gibt es?

Voraussetzung ist das Abitur oder die Fachhochschulreife.  Außerdem muss ein Schulvertrag mit unserer Fachschule vorliegen.

Wie viel investiere ich in meine Zukunft?

Das Studienentgelt  beträgt insgesamt 7.164 Euro. Einmalig müssen 540 Euro als Einschreibeentgelt bezahlt werden.
Die monatlichen Raten sind folgendermaßen aufgeteilt:

  • 24 Monatsraten à 100 € (im OK und im BP)
  • 12 Monatsraten à 397 € (während der Berufstätigkeit)
Wie kann man sich bewerben?

Die Bewerbung erfolgt direkt bei der Steinbeis-Hochschule am Ende des Unterkurses. Die Immatrikulation beginnt in der Regel mit dem Oberkurs.

Steinbeis-Hochschule Berlin
Steinbeis Business Academy
Filderhauptstraße 142
70599 Stuttgart
Telefon: 0711 - 45 10 01 - 37
Isabelle.Armbruster@shb-sba.de
www.steinbeis-academy.de

Struktur des Studiums

Hinweis für die Praxisintegrierte Ausbildung (PiA)

Nach Abschluss der PiA-Ausbildung kann der Studiengang bei Steinbeis berufsbegleitend absolviert werden.